Verein

Seit 2016 wirkt das Team Alemannenring Racing als e.V. Eine Rechtsform wurde aus mehreren Gründen angenommen. Da man u.a. als Veranstalter bei diversen Events auftritt ist es zum einen eine Haftungsfrage, zum anderen aber auch einfacher diese Events zu gestalten. Ein weiterer sehr wichtiger Punkt ist aber auch die Mitgliedskontrolle. Als Team verfolgt Alemannenring Racing e.V. das Ziel Fortschritte im Motorsport zu erzielen. Eines der großen Ziele ist die erfolgreiche Teilnahme in der GTC. Zur Erreichung von sicheren und regelmäßigen Rennteilnahmen ist ein fixer Fahrerkader unerlässlich. Damit diese Fahrer ausreichend gefördert werden können und auch um zu kontrollieren, dass manche Mitglieder nicht nur auf die Partnervorteile aus sind, ist der Verein unerlässlich.

Jeder ist willkommen...

Wir unterscheiden Fahrer in 3 Kategorien. Entsprechend sind auch die Anforderungen für die Teammitglieder gestrickt. So erwarten wir von den Rookies z.B. die Teilnahme an regelmäßigen Trainings und der internen Vereinsmeisterschaft, von den PRO-Fahrern die Teilnahme auch an einer Mindestzahl von externen Rennen. Für die Mitgliedschaft im Verein wird ein jährlicher Mitgliedsbeitrag festgesetzt. Jedes Teammitglied kommt so in den Genuß von Vorteilen bei unseren Partnern. Um uns erfolgreich voran zu treiben werden die Teilnahmen an den geforderten Events mit Rabatten auf den Mitgliedsbeitrag belohnt.

Aktuellste NEWS

13.01.2018 - HBKM Saison beginnt morgen in Singen

Die neue Saison der Hegau Bodensee Kart Meisterschaft (HBKM) beginnt morgen am 14. Januar auf der Kartbahn Alemannenring in Singen. Interessierte, kurzentschlossene Fahrer können ab 12 Uhr in Singen erscheinen und sich noch die letzten Startplätze sichern. Auch für Hobbyfahrer und Jedermänner ist gesorgt. Erstmal startet mit der HBKM Light auch ein Format das Fahrer ansprechen soll die unregelmäßig fahren. Hier ist die Eintreffzeit auf 16 Uhr festgelegt.

In der HBKM werden erstmalig die Klassen PRO und AM in getrennten Rennen an den Start gehen und um den Tagessieg fahren, Fahrer aus 4 Ländern sind gemeldet.

Weitere Informationen gibt es auf www.hb-km.de