Verein

Seit 2016 wirkt das Team Alemannenring Racing als e.V. Eine Rechtsform wurde aus mehreren Gründen angenommen. Da man u.a. als Veranstalter bei diversen Events auftritt ist es zum einen eine Haftungsfrage, zum anderen aber auch einfacher diese Events zu gestalten. Ein weiterer sehr wichtiger Punkt ist aber auch die Mitgliedskontrolle. Als Team verfolgt Alemannenring Racing e.V. das Ziel Fortschritte im Motorsport zu erzielen. Eines der großen Ziele ist die erfolgreiche Teilnahme in der GTC. Zur Erreichung von sicheren und regelmäßigen Rennteilnahmen ist ein fixer Fahrerkader unerlässlich. Damit diese Fahrer ausreichend gefördert werden können und auch um zu kontrollieren, dass manche Mitglieder nicht nur auf die Partnervorteile aus sind, ist der Verein unerlässlich.

Jeder ist willkommen...

Wir unterscheiden Fahrer in 3 Kategorien. Entsprechend sind auch die Anforderungen für die Teammitglieder gestrickt. So erwarten wir von den Rookies z.B. die Teilnahme an regelmäßigen Trainings und der internen Vereinsmeisterschaft, von den PRO-Fahrern die Teilnahme auch an einer Mindestzahl von externen Rennen. Für die Mitgliedschaft im Verein wird ein jährlicher Mitgliedsbeitrag festgesetzt. Jedes Teammitglied kommt so in den Genuß von Vorteilen bei unseren Partnern. Um uns erfolgreich voran zu treiben werden die Teilnahmen an den geforderten Events mit Rabatten auf den Mitgliedsbeitrag belohnt.

Aktuellste NEWS

30.07.2017 - eRod Fahren in Steißlingen

Schon ein paar Tage her...

Am 07. Juli hatten wir in Steißlingen die Chance die eRods zu fahren und nutzten diese Chance direkt für ein paar Taxidrives. Die Onboard Aufnahmen von Mike Wilhelmi gibt es hier:

Wer diese Spaßgefährte einmal selber testen will kann dies bei Fahrenerleben in Steißlingen tun (nach terminlicher Absprache). Und wer einmal neben uns auf dem Beifahrersitz platznehmen möchte kann mit uns gerne Kontakt aufnehmen und ist dann beim nächsten Termin mit dabei!